Projekte

Waldwochen Juli 2020

Auch dieses Jahr fanden wieder die Waldwochen statt, hier ein paar Impressionen.

Weihnachtsmarkt

Heuer waren wir wieder mit dabei beim Kolping-Weihnachtsmarkt. Diesmal mit Crêpes und Glühbier.

Nikolaus

Traditionen und Rituale geben Kindern Orientierung und Sicherheit, sie schaffen Gemeinschaftsgefühl und sorgen für Zusammenhalt.

Nie ist das alles so gut spürbar wie in der Weihnachtszeit, wenn die großen und kleinen Menschen zusammen singen, backen und basteln, während sie gemeinsam auf die Ankunft des Christuskindes warten.


Ein erster Meilenstein in der langen Wartezeit im Dezember ist der Besuch des Nikolauses, der auch in diesem Jahr den Weg ins Montessori-Kinderhaus nach Oxenbronn fand. Dort wurde er vergangenen Freitag, den 6. Dezember, gebührend begrüßt und besungen, las aus seinem goldenen Buch vor und verteilte natürlich lecker gefüllte Socken an jedes Kind. Auch die Erzieherinnen und Geschwisterkinder gingen nicht leer aus.


Im Anschluss an die kleine Bescherung verbrachten alle gemeinsam mit den anwesenden Eltern und Großeltern, die an diesem Vormittag im Kinderhaus eingeladen waren, eine gemütliche Zeit mit weihnachtlichem Buffet und warmem Punsch.

Sankt Martin

„Sankt Martin heißt der Reitersmann, der Gutes tut, wo er nur kann!“

So lautete der Abschlusssatz des Martinsspiels, das die Vorschulkinder des Montessori-Kinderhauses dieses Jahr präsentierten. Als Bettler, Kaufleute, reicher Mann und Sankt Martin verkleidet, erzählten sie am vergangenen Montag, den 11.11., die Geschichte des berühmten Heiligen, der mit seiner Güte und Hilfsbereitschaft einem mittellosen Menschen etwas Wärme in einer kalten Nacht schenkte. Die Erzieherinnen, Familien und Kinder des Kinderhauses wiederum wärmten sich im Anschluss an das Vorspiel an Punsch, Glühwein, Bratlingen und Leberkäs, den der Elternbeirat im Stadel der Familie Kollek vorbereitet hatte.


Vorausgegangen war der traditionelle Martinsritt mit Laternen und selbstverständlich einem richtigen Reiter zu Pferd. Auch die gewohnten Lieder durften nicht fehlen, als sich der lange Zug der Mitglieder und Freunde des Montessori-Vereins in Bewegung setzte, um eine Runde über das Feld und durch den Ortskern von Oxenbronn zu laufen. Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir… Dort oben leuchten die Sterne und unten da leuchten wir!


Während die Kinder auf dem Hofgelände tobten und die Erwachsenen tranken, aßen und miteinander redeten, brannte das Martinsfeuer wie jedes Jahr als erster Vorbote der Weihnachtszeit Richtung Himmel…
Vielen Dank an alle Helfer und Mitorganisatoren, dem Erzieherteam, dem Elternbeirat, den mutigen Kinderschauspielern, unserem Sankt Martin alias Ronja und Familie Kollek! 

Apfelsaft selbst gemacht

Dieses Jahr haben wir eine Apfelaktion gestartet und selbstgepflückte Äpfel zum Saften gebracht.

Tag der offenen Tür

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019, war es wieder soweit: Das Kinderhaus öffnete seine Türen und präsentierte seine Räumlichkeiten und die Montessori-Pädagogik.

Kinderhaus-Kinder sowie ihre Eltern und Erzieherinnen freuten sich über die vielen Gäste und Interessenten, die von 10 bis 15 Uhr an verschiedenen Aktionen teilnehmen konnten. So informierten sich die Erwachsenen anhand von zahlreichen Plakaten über die Inhalte der Lehre Maria Montessoris, während die Kinder unter anderem in der nach Montessori „vorbereiteten Umgebung“ „Übungen des täglichen Lebens“ absolvieren, Fühlpuzzles basteln oder Perlen für Rechenketten auffädeln durften.

Ganz im Sinne des bevorstehenden Halloween-Festes standen im herbstlich geschmückten Turnraum der Einrichtung noch tolle Stationen bereit: Unter fachkundiger Anleitung konnten hüpfende Fledermäuse aus Moosgummi gebastelt werden, gruselige Glitzertattoos warteten auf neue Besitzer und wer wollte, durfte sich auch gespenstisch schminken lassen. Da blieb kein Hexen- oder Geistertraum unerfüllt! Auch einige Erwachsene gingen als schaurig geschminkte Gestalten nach Hause…

Das abwechslungsreiche Brunch- und Kuchenbuffet rundete das Angebot für die Besucher ab, die so nach geführten Rundgängen und Gesprächen mit den Erzieherinnen nicht nur den Wissens-, sondern auch den Kaffeedurst stillen konnten.

Wir bedanken uns herzlich bei allen helfenden Händen, interessierten Gästen und Unterstützern des Montessori Kinderhauses Oxenbronn, die diesen erfolgreichen Tag der offenen Tür 2019 ermöglicht haben!

Sommerfest

Am 26. Juli fand unser Sommerfest statt. Eingeladen waren Eltern und Kinder sowie Ehemalige und Freude des Kinderhauses.

Nach oben scrollen