Heuer waren wir wieder mit dabei beim Kolping-Weihnachtsmarkt. Diesmal mit Crêpes und Glühbier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Traditionen und Rituale geben Kindern Orientierung und Sicherheit, sie schaffen Gemeinschaftsgefühl und sorgen für Zusammenhalt.

 

 

„Sankt Martin heißt der Reitersmann, der Gutes tut, wo er nur kann!“

 

Dieses Jahr haben wir eine Apfelaktion gestartet und selbstgepflückte Äpfel zum Saften gebracht.

 

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019, war es wieder soweit: Das Kinderhaus öffnete seine Türen und präsentierte seine Räumlichkeiten und die Montessori-Pädagogik.

 

 

 

Am 26. Juli fand unser Sommerfest statt. Eingeladen waren Eltern und Kinder sowie Ehemalige und Freude des Kinderhauses.

 

 

 

Wir haben mit einem Stand am Stadtfest Ichenhausen teilgenommen.

 

 

 

Unser Fest der Kulturen am 7. Juni. In den Wochen zuvor haben sich die Kinder mit verschiedenen Ländern der Welt beschaftigt.

 

 

 

 

Ausflug zu Familie Sauter am 20. Mai.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besuch auf dem Bauernhof von Familie Linder am 29 April 2019.